Aiko von der Rheinhöhe

Lz: Sp, St, Schwhk, Vp, Bhfk/95

Zuchtschau Vorzüglich

Ausstellung Vorzüglich 

Wurftag: 08.04.1996  

Gestorben : 24.02.2014

 

Wir mussten unseren Aiko mit fast 18 Jahren gehen lassen, er war ein absoluter Traum-Hund auf der Jagd mit Papa, hoch passioniert mit 13 Jahren hat er auf einer Drückjagd noch einen Frischling gefangen, dannach hatte er zwar 3 Tage Muskelkater, aber das war ihm egal. Auch auf einer anderen Drückjagd, wo er auf einer erlegten Sau saß und den Erleger nicht mehr hin ließ, musste Papa hin und leinte ihn an einem Baum an. Aber es dauerte keine zwei Minuten, da hatte er die Leine durchgebissen und saß wieder auf der Sau "die ist uns " , trotz alledem  Zuhause ein absolut ruhiger und ausgeglichener Hund. Aiko war für mich ein ganz besonderer Hund, als wir ihn bei  

Frau Engelmann in Eltville/Rauenthal ausgesucht haben, war ich gerade 6 Jahre alt. Mit 8 Wochen durften wir ihn endlich abholen, seit dem hat er uns fast 18 Jahre begleitet. Er hätte unser Leben mit seinem Verteidigt. Er war einfach nur Perfekt und ein Kämpfer bis zum letzten Tag.  Er ist auch dran Schuld das ich von dem Dackel Virus infiziert wurde und  das unsere Wanja bei uns ist, weil wir mit Aiko soooooo glücklich und zufrieden waren, musste es noch ein Dackel aus dem gleichen Zwinger sein. Die zwei waren auch gleich ein Kopf und ein Ar...... Aiko war für unsere Welpen immer der absolute Ruhepol und Liebling, wenn ihn mal ein Welpe in den Allerwertesten gezwickt hat wäre er nie auf die Idee gekommen nach dem Welpen zu schnappen oder der Gleichen. Welpen hatten bei ihm absolute Narrenfreiheit. Wir werden ihn unendlich vermissen, er wird immer in unseren Herzen bleiben ein so toller und liebenswerter Hund.

 

   Aiko genießt die Sonne

 

 

 

Aiko hat alles im Blick  

 

  Aiko liebte Schnee 

 

 

 

 

Aiko war immer wieder der Ruhepol für die Welpen  

 

 

da schlafen die Welpen tief und fest  

 

 

 

  Aiko´s Nachzucht

 

 

Schambes vom Bärwinkelhorst  

Wurftag 14.11.1998